2014-03-14 – Jimmy´s Training

Heute haben wir mal wieder ein wenig mit Jimmy trainiert.
Nachdem unsere erste Trainingseinheit vor ein paar Wochen mit ihm so erfolgreich verlief, war es nun an der Zeit für Jimmy, das Gelernte zu vertiefen. Er genoss sichtlich das Putzen und auch das Satteln akzeptierte er problemlos. Anschliessend folgte er uns in den Roundpen – man bekam schon fast den Eindruck, er ist kein Pferd, sondern eher ein treuer Hund, der gespannt ist, was er heute wieder neues lernen darf. Heike war als erste an der Reihe… sie hatte jedoch noch Probleme, Jimmy zu verstehen zu geben, dass er loslaufen soll. Er tänzelte auf der Stelle und ging ein paar Schritte rückwärts. Nachdem Jimmy das „Lenken“ mit Hilfe der Zügel verstanden hatte, und Tom ihn in die Richtung „vorwärts“ dirigierte, klappte es wunderbar und Heike konnte ein paar Runden entspannt auf ihm reiten. Anschliessend liessen wir Jimmy ein paar Runden alleine drehen, bevor Tom aufstieg. Tom hat offenbar einen besseren Draht zu Jimmy (er folgt ihm ja sowieso schon überall hin) – jedenfalls setzte sich Jimmy erstaunlich schnell in die richtige Richtung in Bewegung und verstand sofort, was sein Lehrherr von ihm wollte. Nach etwa einer Stunde beendeten wir diese erfolgreiche Lehrstunde. Jimmy kaute gemütlich vor sich hin, und zeigte uns somit, dass er alles heute gelernte gut umsetzte. Nun nichts wie zurück zu den Kumpels, die warteten schon sehnsüchtig! 🙂

Today again we have trained a bit with Jimmy .
After a successful first training session a few weeks ago, it was now time for Jimmy to deepen what he has learned. He enjoyed the brushing and he even accepted saddling. Then he followed us to the round pen – you almost got the impression he is not a horse, rather than a faithful dog who is eager to see what new he can learn again today. Heike was first … but had problems to make Jimmy understand he has to start. He danced on the spot and took a few steps backwards. After Jimmy understood the „steering“ by using the reins, and Tom directing him „forward“ it worked wonderful, and Heike could ride a few relaxing laps. Then Jimmy made a few laps alone before Tom start to ride him. Tom obviously has a better connection to Jimmy (he follows him anyway already everywhere) – at any rate, Jimmy amazingly started in the right direction to move and immediately understood what his teacher aske him to do. After about an hour we finished this successful lesson. Jimmy chewed, and this showed us that he understood everything he learned today. Well, nothings better then like heading back to the buddy´s who already were waiting fpor him! 🙂

 

und auch ein paar Videos: — and also some videos:

Jimmy

Jimmy und Tom (Teil 1) – Jimmy and Tom (part 1)

Jimmy und Tom (Teil 2) – Jimmy and Tom (part 2)

Jimmy und seine Kumpels – Jimmy and his buddy´s

 

read more / weiterlesen: 2014-04 – Fohlen auf der NTH-Ranch — Foals at NTH-Ranch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.