2012-04-13

Ist schon Wahnsinn… wir sind gerade mal 2 Tage hier, und uns kommt es vor wie 2 Wochen. Aber besser so als anders herum. ¬†ūüôā¬†Heute war Heike erstmal beim Friseur… naja, das Styling nach dem F√∂nen war nicht so der Br√ľller, und der Pony ist etwas kurz geraten. Madame Hairstylistin war „very british“, und ich entsprechend nicht so wirklich „amused“… Aber wenigstens sind die Zubbeln aus dem Gesicht verschwunden – und Haare haben gl√ľcklicherweise die Angewohnheit, wieder zu wachsen. ūüėČ Frisch gestylt fuhren wir dann zum Kennedy Space Center, und haben dort f√ľr den nicht ganz billigen Eintrittspreis mitgenommen, was wir kriegen konnten – von Bustour √ľber Raketenstart-Simulator bis hin zum imax-Kino war alles dabei. Das sch√∂ne hier in Amerika ist : Du kaufst Dir einmal ein Getr√§nk, und hast dann kostenlosen „refill“ so oft Du willst. Dies ist auch in den Restaurants eigentlich √ľberall hier √ľblich. Zumindest hier h√§tte eine Familie mit 5 Kindern im Kennedy Space Center erheblich sparen k√∂nnen… ein Becher f√ľr alle, und refill bis zum Platzen. ūüôā Absolut fasziniert war Heike von den Alligatoren, die dort auf dem Gel√§nde (allerdings hinter Absperrungen in den Wassergr√§ben) und ums Gel√§nde herum in freier Wildbahn leben. Sowas sieht man ja normalerweise wirklich nur im Zoo. W√§hrend wir die kunterbunte Welt der Raketen erforschten, rief uns der nette Autoverk√§ufer von gestern an : Die Reifen waren aufgezogen, und wir konnten den Wagen dann heute in Empfang nehmen. Ist eine ziemliche Umstellung, aber f√ľr unsere Reise definitiv zweckm√§ssiger – und vor allem preisg√ľnstiger. Alleine der Spritverbrauch wird sich mindestens um die H√§lfte reduzieren. Abschliessend kauften wir noch den halben Wall-Mart leer, und nun werden wir todm√ľde ins Bett fallen… Gute Nacht f√ľr heute, liebe Leute! ¬†ūüėČ

PENTAX ImageBelieve it or not …. we¬†are¬†just here for¬†2¬†days,¬†and¬†it feels like 2¬†weeks.¬†But¬†better that way¬†than the other way¬†around ūüôā First thing today Heike was at the hairdresser¬†…¬†well, the styling¬†after¬†blow-drying¬†was not¬†the best, and the bangs is a bit¬†too short. Miss Hair¬†stylist was¬†„very British“,¬†and I was not really „amused“¬†…¬†But at least the streaks have disappeared¬†from her face¬†–¬†and luckily hair uses to grow¬†again.¬†ūüėȬ†Fresh¬†styled, we went¬†to the Kennedy¬†Space Center,¬†and¬†there we paid the „cheap“ entrance fee,¬†got¬†what¬†we could take – from a bus tour to a shuttle launch simulator, as well as visiting the imax-theater; it was¬†all there. One great thing here in America¬†is: once you¬†buy a softdrink you have¬†free¬†„refill“¬†as often as you¬†want.¬†This is most of the times at the restaurants also common. So a family with¬†5 children¬†at the Kennedy¬†Space Center¬†could save a lot … share one cup¬†for all, and have refill¬†till you burst ūüôā Heike is absolutely fascinated to see the¬†alligators that¬†live there¬†on the site¬†(although¬†behind¬†fences in¬†the ditches)¬†and around the area in the wild.¬†You can see this normaly only in a zoo.¬†While¬†we were exploring the¬†colorful¬†world of¬†rockets,¬†the nice¬†car salesman¬†from¬†yesterday gave us a¬†call: the new tires¬†were mounted,¬†and we could pick up the new car today. It is¬†quite a difference and change to the big Hummer,¬†but¬†definitely we will safe a lot on our trip. Just the amount of gas will at leaset be reduced¬†by half. Finally, we¬†bought half of Wall-Mart,¬†and¬†now¬†we will¬†fall asleep; exhausted¬†…¬†Good¬†night for now, folks!¬†ūüėČ

read more / weiterlesen: 2012-04-14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.