2012-04-20

Unsere heutige Tagestour führte uns nach „Medicine Park“, südwestlich von Oklahoma City. In dieser Stadt entspringt eine Quelle, die im Vergleich zu den meisten Quellen hier in Oklahoma klares Wasser hervorbringt. Normalerweise sind hier sämtliche Gewässer mit einer rot-braunen Farbe versehen – aufgrund der Bodenbeschaffenheit. In den zwanziger Jahren wurde Medicine Park deshalb zum Kurort ernannt, und man sagte dem klaren Wasser dieser besonderen Quelle heilende Kräfte nach. Ein weiteres einzigartiges Merkmal dieser Stadt ist die Bauweise der Gebäude – denn hier werden von diesem „heiligen Wasser“ speziell ausgewaschene Steine verwendet, die grob gesagt die Form einer Bowlingkugel haben. Weiter führte unsere Tour in die Wichita Mountains – Wildlife Refuge, wo Büffel, Longhorn – Rinder, Falken, Klapperschlangen, und weitere Tiere frei leben. Hier kann man auch bis rauf auf den Mount Scott fahren, der allerdings mit einer recht geringen Höhe von 800 Metern der zweithöchste Berg in Oklahoma ist. Das Wildlife Refuge verfügt zudem über ein sehr interessantes Besucherzentrum, da man dort noch ein Wildlife – Museum besichtigen kann. Alles in allem ein toller Ausflug, und dank unserer super Reiseleiterin Julie haben wir sehr viel gesehen, wie Euch die Fotos zeigen werden. Abends haben wir Aiden noch bei seinem Fussballspiel angefeuert, das seine Mannschaft trotz unserer tatkräftigen Unterstützung mit 1:2 verloren hat. Aber das Abendessen im „Salt Grass – Steakhouse“ hat uns alle für die Niederlage entschädigt. Ein rundum gelungener Tag. Wir werden heute nur wenige Fotos kommentieren, da wir denken, die meisten Bilder sprechen für sich. Nehmt euch die Zeit und seht selbst! Heute gibt es erstmalig eine Seite 3! 🙂  Viel Spass und bis morgen, Heike und Tom   –   aktueller Meilenstand : 1.862

2012-04-20-texas-oklahoma_map

This day tour took us to „Medicine Park“, southwest of Oklahoma City. In this city a spring feeds a smal river which is compared to most other sources filled with clean water. Unusual for Oklahoma where most of all waters have a red-brown color  due to the red soil. In the twenties, Medicine Park was set up as a resort and spa, because they said due to the clear water of this particular source would have healing power. Another unique feature of this town is the construction of the building – because all stones have roughly the shape of a bowling ball. Next we continued the tour into Wichita Mountains – Wildlife Refuge, where buffalo, longhorn – cattle, hawks, rattlesnakes and other animals live freely. Here you can also drive up on Mt. Scott, which is however, with a fairly low altitude of about 2,000 feet (800 meters), the second highest mountain in Oklahoma. The Wildlife Refuge also has a very interesting visitor center which is a must to see. Afer such a great trip, and thanks to our great tourguide Julie, we have seen a lot, as you will see on the following pictures. In the evening cheered Aiden at his soccer game his team had lost 2:1, even our vigorous support. But dinner at the „Salt Grass – Steak House“ we all were compensated for the loss. Overall it was a successful day. We will comment on only a few pictures today, because we think most of the pictures speak for themselves. Take you time and see yourself! First time today we have a third picture page! 🙂 Have fun and see you tomorrow, Heike and Tom – Current mileage: 1,862

read more / weiterlesen: 2012-04-21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.