2014-02-15 – Jimmy´s erste Trainingseinheit — Jimmy´s first training unit

Heute war es soweit… Jimmy´s erste Trainingseinheit mit Sattel stand an. Nachdem Tom ja schon die ein oder andere Bodenarbeit mit unserem Feriengast absolviert hatte und Jimmy sich als äusserst gelehrig herausstellte, holte Tom ihn heute von der Weide und machte ihn erst einmal chic. Das Anbinden am Anbindebalken war ihm nicht so ganz geheuer aber auch diese Hürde meisterte Jimmy mit Bravour. Anschliessend bekam er jede Menge Striegeleinheiten, was er sichtlich genoss.

2014-02-15-jimmy_03

Dann sattelte Tom Jimmy zuerst mit einem leichten Bareback-Pad, um zu schauen, wie er reagiert, wenn er etwas auf dem Rücken hat. Jimmy war völlig entspannt – ganz so, wie wir es von ihm gewohnt sind. Nach kurzer Zeit konnte Tom das Pad dann gegen den schwereren Westernsattel tauschen. Hiermit lief Jimmy dann erstmal im Roundpen seine Runden. Nachdem er sich auch bezüglich des Westernsattels völlig tiefenentspannt zeigte, deutete Tom das Aufsteigen an – erst von der linken und im Anschluss von der rechten Seite. Er konnte sich sogar auf seinen Rücken legen, ohne dass dies Jimmy sonderlich verunsichert hätte. Auch diese Übung brachte vollen Erfolg und wir hatten das Gefühl, dass Jimmy zuvor nie etwas anderes gemacht hatte. Ein absolut gelehriges Pferd, das nach jeder Übungseinheit gemütlich kaute (ein Zeichen dafür, dass das Gelernte verarbeitet wird). Bereits nach kürzester Zeit konnte Heike aufsteigen und ein paar Schritte mit Jimmy gehen. Der absolute Wahnsinn – kein Austreten, kein Buckeln, kein Steigen. So etwas hat Tom zuvor in der Form noch nicht erlebt. Hier beendeten wir die heutige Trainingsstunde, denn Jimmy soll das Gelernte nun erst einmal verinnerlichen. Eines ist aber sicher : Fortsetzung folgt in den nächsten Tagen. 🙂

read more / weiterlesen: 2014-02-22 – come together – Zusammenstellen der Herden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.